Mitglied

Doris Raschke

Ich bin geprägt und inspiriert von so vielen... unter anderem

durch Ruth Cohn und Virginia Satir: 
aufgrund ihrer wegweisenden Ansätze zur menschlichen Entwicklung 
durch Mark Rothko und Alexander Calder: 
aufgrund der künstlerischen Umsetzung ihrer Eingebungen und dem Wegbereiter systemischen Denkens in der Kunst 
durch Johann Sebastian Bach und Ludwig van Beethoven: 
aufgrund der Kraft ihrer musikalischen Sprache
und durch Alvin House, der mir von Kindesbeinen an warme, wertschätzende Klarheit vorlebte.

Geboren in Deutschland und in den USA aufgewachsen, bin ich vertraut im Umgang mit wechselnden Umgebungen, Kulturen und Sprachen.

Meine akademischen Weihen: Abgeschlossene Studiengänge Psychologie (1991, Westfälische Wilhelms-Universität Münster) und Arbeitswissenschaften (2015, Leibniz Universität Hannover). Diplom-Psychologin.
Qualifiziert in Personalentwicklung, Psychodrama, systemischer Beratung, Gestalt-Organisationsberatung, Demografieberatung nach INQA. Gründungsberaterin der KfW Bank. 2016-2017 Qualifizierung in Generative Coaching.

Seit 1991 sammele ich Erfahrungen in der Begleitung von Veränderungsprozessen, der Leitung von Gruppen und in der Beratung von Einzelpersonen. Die ersten beruflichen Schritte bin ich zunächst in einer Klinik für Verhaltensmedizin gegangen. Mit dem erlebten Hierarchiegefüge nicht ganz einverstanden, bin ich dem "zweiten Herz" in meiner Brust gefolgt und habe mich mit just diesen organisationalen Anforderungen auseinandergesetzt. Im Anschluß an eine sehr tiefgehende und fundierte Qualifizierung zur Personalentwicklerin bin ich zu einer großen deutschen Unternehmensberatung gegangen. Dort habe ich mich mit Hingabe den unterschiedlichsten Kundenanliegen gewidmet und nach 5 intensiven Jahren dann als Partnerin wieder herausgelöst. Seit 1998 bin ich selbständig als Beraterin und Coach tätig. 2008 habe ich die Kooperation mit Jochum Dialog Consultants begonnen und leitete von 2008 bis 2011 das Münchener Büro, seit 2011 das Düsseldorfer Büro. Seit 2013 freue ich mich darüber, Gesellschafterin von context zu sein.

Immer interessiert am echten Kontakt, empfinde ich eine tiefe Freude wenn das Gegenüber sich selbst entdeckt.